Die Welt der Kristalle

Um den Aufbau der Erde und ihrer Gesteine zu verstehen, untersucht man die Chemie der Minerale. Anhand der Anordnung der Atome in einem Kristall lässt sich vorhersagen, wie die chemischen Elemente miteinander reagieren und dadurch neue Kristall-Strukturen bilden.

Die Kristall-Strukturen der Minerale bestimmen auch die physikalischen Eigenschaften der Minerale: Härte, Spaltbarkeit, Bruch, Farbe, Dichte und Glanz.

Edelsteine sind dem Menschen seit mindestens 7.000 Jahren bekannt. Zu den frühesten gehören Amethyst, Lapislazuli, Jade, Smaragd und Türkis.

In dem kleinen, aber feinen Ausstellungsraum sind über 300 verschiedenen Minerale und Kristalle zu sehen. Vor allem die Edelsteinvitrine findet das Interesse der Besucher. Unser  Periodensystem ergänzen wir fortlaufend mit originalen Elementen.
Ausstellung - Welt der Kristalle
Ausstellungsraum "Die Welt der Kristalle"

Orthoklas
Orthoklas
Smaragd
Smaragd
Pyrit
Pyrit
Aquamarin
Aquamarin