Herzogin Auguste Saal, Historische Sammlung

Dieser Raum wurde benannt zu Ehren von Herzogin Auguste Caroline Sophie (1757- 1831) geb. Gräfin Reuß zu Ebersdorf, zweite Gemahlin von Herzog Franz Friedrich Anton von Sachsen-Coburg-Saalfeld (1750-1806). Herzogin Auguste war eine in Literatur und Kunst hochgebildete Frau, vor allem aber mit großer Sensibilität für alle Naturerscheinungen aufgeschlossen. In den Tagebüchern, die sie auf ihren weiten Reisen schrieb, finden sich umfangreiche geographische Beobachtungen und Vergleiche.
Historischer Saal

Herzogliches Naturaliencabinett

Objekt 1
Historische Sammlung
Objekt 2
Historische Sammlung
Objekt 3
Historischer Schrank mit Conchylien (u.a. Schnecken, selbst gesammelt durch Prinz Albert)
Objekt 4
Historischer Schrank mit Insektensammlung und Teil der Vogelsammlung (Lieblingsgebiete  Herzog Ernst II.)
Dapedium lime regis
Dapedium lime regis
Ichthyosaurus lime regis
Ichthyosaurus lime regis