Bibliothek

Unsere Bibliothek enthält einen umfangreichen Bestand an Lehrbüchern und wissenschaftlichen Fachzeitschriften für die biologischen und geologischen Wissenschaften.
Die Literatur zur Völkerkunde, Anthropologie und Astronomie wird derzeit nicht aktualisiert.

Geowissenschaftliche Bibliothek
Die Bestände der geowissenschaftlichen Bibliothek des Naturkunde-Museums werden und wurden zusammengestellt nach den täglichen Bedürfnissen der Museumsarbeit.
Für die Anfertigung von Ausstellungen und für die Museumspädagogik stehen über 1.000 aktuelle Lehrbücher zur Verfügung sowie einige populärwissenschaftliche Zeitschriften.
Die wissenschaftliche Tätigkeit konzentriert sich auf die Stratigraphie und Paläontologie von Jura und Trias, entsprechend dem Sammlungskonzept. Für diese Thematik stehen 300 Fachbücher und etwa 2.500 Sonderdrucke zur Verfügung. Außerdem werden 16 Fachzeitschriften bezogen, teilweise im Schriftentausch mit dem Jahrbuch der Coburger Landesstiftung.
Oftmals gibt das Museum fachliche geologische Auskünfte an Behörden oder Privatpersonen. Dafür verfügt die Bibliothek über 200 geologische Karten, davon alle Blätter im Maßstab 1:25.000 von Südthüringen und Nordbayern mit den entsprechenden topographischen Karten, außerdem alle möglichen geologischen Übersichtskarten.
Ältere Literatur und historische Karten werden in der Landesbibliothek Coburg verwahrt.

Nicht vergessen sollte man eine Lithographie des berühmten Ichthyosaurier-Schädels von Banz. Dieses über zwei Quadratmeter große Blatt wurde von Carl Theodori angefertigt und ist wahrscheinlich die größte wissenschaftliche Lithographie überhaupt.


Die Bibliothek des Naturkunde-Museums kann während der Dienstzeiten benutzt werden.
Ausleihen sind nach Absprache möglich.